Ein Sack für alle Jahreszeiten

handel-reagiert-nichtWährend unser Sack im Sommer deutlich Fragen aufwarf, wirkt er im Winter fast schon festlich – glücklicher Weise tut das seiner Anziehungskraft für Gespräche keinen Abbruch. Dies Mal bin ich auf dem Winterfest vom Stadtschloss Moabit unterwegs, ein Nachbarschaftshaus, das der Gesellschaft gegen Gewichtsdiskriminierung e.V. seit Mai 2015 freitags einen Raum für die Beratung zur Verfügung stellt. Es gibt ein reichhaltiges Bühnenprogramm von Saz-Musik über Capoeira Angola bis zu Stepp-Tanz, indem die Kinder aus der Nachbarschaft die Hauptrolle spielen. Ein unwiderstehlicher Mix aus Lebensfreude und Vielfalt, der alle in seinen Bann zieht, so dass ich schon bald vom Bistrotisch für die Vorstellung unseres Beratungsangebots ins Publikum wechsele. Am Ende des Abends mündet ein Gespräch schließlich doch noch in einen Bierdeckel, dem ich mich nur anschließen kann:

„Die Gesellschaft wird älter, doch der Handel (Mode) reagiert nicht darauf. Menschen jeden Alters, jeder Körperform und mit Behinderung dürfen nicht diskriminiert werden!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*